Aktiv am Bergbauernhof


Naturtage im Bergsteigerdorf Schmirn

zur Merkliste
hinzufügen

Kommen Sie ins Bergsteigerdorf Schmirn und lernen Sie die Bewohner und ihre traditionell bäuerliche Lebensweise kennen. Natürlich bleibt noch Zeit, die schöne Naturlandschaft zu genießen und regionale Köstlichkeiten - natürlich hausgemacht - zu verkosten!

Die kleine beschauliche Gemeinde Schmirn liegt im Schmirntal, welches ein Seitental des Wipptales ist. Die Gemeinde besteht aus mehreren Weilern und grenzt an die Zillertaler Alpen. Hintertux im Zillertal war sogar bis 1926 der Gemeinde Schmirn zugehörig. Noch heute führt ein Pfad vom hinteren Tal direkt bis Hintertux. Das ruhige Tal ist im Sommer ein Paradies für Wanderer und die Wallfahrtskirche Mariahilf (auch "Zur Kalten Herberge" genannt) ist ein beliebtes Ausflugsziel. Seit 2012 gehört Schmirn zum elitären Kreis der "Bergsteigerdörfer", einer Initiative des Alpenvereins, die vor allem den naturnahen und nachhaltigen Tourismus befürwortet.


Programm im Juni 2019

Mittwoch                 Anreise und Ankommen im Bergsteigerdorf
15:00 Uhr: Alte Zauntechniken lernen & errichten
18:00 Uhr - optional: Offizielle Begrüßung der Bergsteigerdorf Gemeinde, gemeinsames Kennenlernen und Essen (optional)
Donnerstag 10:00 Uhr: Krapfen oder Kiachl nach Originalrezept backen inkl. Verkostung zu Mittag
14:00 Uhr: Gemütliche geführte Wanderung in Kasern mit anschließender Besichtigung einer Privatsammlung alter Werkzeuge und Arbeitsmittel der Berglandwirtschaft in einer urigen Scheune
18:00 Uhr: Erzählungen & Bilder aus Schmirn mit kulinarische Reise der Genussspechte Wipptal
Freitag 10:00 Uhr: Zäune errichten nach alten TechnikenKrapfen oder Kiachl nach Originalrezept backen inkl. Verkostung zu Mittag
14:00 Uhr: alte Kräuterrezepte für die Hausapotheke
19:00 Uhr: Abendessen im Gasthaus Kasern mit lokalen Speisen und musikalischer Umrahmung
Samstag 10:00 Uhr: Alm räumen und vorbereiten der Weidefläche für die Tiere, gemeinsames Picknick im Grünen, danach weitere Vorbereitungen für den Sommer mit Erzählungen von früher & heute
19:00 Uhr - optional: Abendessen beim Gasthaus Olpererblick mit der Möglichkeit Grauvieh Spezialitäten zu verkosten
Sonntag 08:30 Uhr - Fronleichnamsprozession & Frühshoppen mit Konzert, anschließend Heimreise

Programm im September 2019

MittwochAnreise und Ankommen im Bergsteigerdorf
Donnerstag 14:00 Uhr: Gemütliche geführte Wanderung in Kasern mit anschließender Besichtigung einer Privatsammlung alter Werkzeuge und Arbeitsmittel der Berglandwirtschaft in einer urigen Scheune
18:00 Uhr: Filmvorführung "Pflanzkartoffel aus dem Bergland" danach kulinarische Reise mit den Genussspechten aus dem Wipptal (Buffet mit regionalen Köstlichkeiten)
Freitag 10:00 Uhr: Krapfen oder Kiachl nach Originalrezept backen inkl. Verkostung zu Mittag
14:00 Uhr: „Naturkosmetik selbst gemacht“ auf Hanys Hoflade
19:00 Uhr: Abendessen im Gasthaus Kasern mit Schelfeler (Pellkartoffeln) mit Bauernbutter, Buttermilch, regionalem Käse, Verkostung von Zirbenschnaps und musikalischer Umrahmung
Samstag 10:00 Uhr: Bergkräuterkunde oder Beeren sammeln und Einkochen, Schlechtwetterprogramm: Butter schlägeln oder Brot backen
14:00 Uhr: Almwanderung zu den Tiroler Grauvieh Ochsen
19:00 Uhr - optional: Abendessen beim Gasthaus Olpererblick mit der Möglichkeit Grauvieh Spezialitäten zu verkosten
Sonntag 09:00 Uhr - optional: Besuch von Helgas Alm im Valsertal (www.helgasalm.at

Termine 

Mittwoch, 19.06. bis Sonntag, 23.06.2019
Mittwoch, 11.09. bis Sonntag, 15.09.2019

Preise pro Person

  • Doppelzimmer mit DU/WC inkl. Frühstück für € 330,-
  • Ferienwohnung ohne Verpflegung (ab 2 Personen buchbar) für € 240,-
  • Einzelzimmerzuschlag bei Kategorie Zimmer beträgt € 28,-

Der Preis ist ohne den optionalen Programmpunkte, Getränke sind nicht inkludiert.
Programmänderungen vorbehalten!

Buchung Aktiv am Bergbauernhof

Bitte ausfüllen