Faszination Bergwald


Altes Waldwissen mit allen Sinnen neu entdeckt

zur Merkliste
hinzufügen

Erstmals wird in diesem 2-tägigen Praxiskurs versucht, für Naturinteressierte einen weiten Bogen zum Thema „Bergwald“ mit seinen faszinierenden Lebensräumen zu spannen. Kursziel ist die Belebung des gefährdeten Waldkulturerbes und eine Lebensform der Nachhaltigkeit.

Dabei wird einführend die jahrtausendealte Kulturgeschichte des Waldes behandelt (Wald-Wissen der Kelten, heilige Haine, nordamerikanische Waldindianer, Holzknechtkultur im Alpenraum) und in Kontext mit der modernen Forstwirtschaft gestellt. Es wird der Frage nachgegangen, wo heute noch die Rückzugsorte einer achtsamen Waldkultur, geprägt durch respektvollen Umgang mit den Naturressourcen, in den Alpen liegen.

Weitere Inhalte des Kurses:

  • Wie funktioniert ein Baum im Jahreslauf ? Die geheimnisvollen inneren Vorgänge im Lebewesen Baum während der Jahreszeiten werden beleuchtet.
  • Das Kennenlernen der typischen Baumarten und ihrer Eigenschaften im „Baumrätsel“ stellt den Bergwald als „besonderen Wald“ mit hoher Artenvielfalt und Wert für den Naturschutz dar.
  • Die Aufgaben des Bergwaldes (Nutz-, Schutz-, Wohlfahrts- und ökologische Funktion) – und die Beziehung Wald & Mensch werden erläutert (Bruder Baum; WALD-Wir alle leben davon).

 

 In einem spannenden Praxisteil werden die Teilnehmer durch induktives Lernen (Handeln – Erleben – Verstehen) in naturschonende Waldarbeiten im Bergwald mit Handwerkzeugen (Axt, Zugsäge, Entrinder) eingeführt. Alle Arbeitsschritte vom „Baum zum Brennholz“ über Baumfällung, Bringung der Stämme bis zum ofenfertigen Hüttenholz werden gezeigt. Als Vorbild dient die gemeinnützige „Bildungswerkstatt Bergwald“ in der Schweiz, die seit 1995 viele Freiwilligenprojekte im Schutzwald durchführte. 

Das durch neue Erfahrungen im Bergwald gewonnene Basiswissen und handwerkliche Rüstzeug bildet eine hilfreiche Grundlage für eigene Vorhaben und nachhaltiges Waldverständnis.

 

Kurstermin "Faszination Bergwald" 2021:

  • Mittwoch, 02.06.- Samstag, 05.06.2021 (Kurs: 03.06. - 04.06.2021 / 08:30 - 18:00 Uhr)

Trainer:
DI Siegfried Ellmauer, Wald- und Almexperte

Kursorte:
Bergwälder und Almen im Naturschutzgebiet Valsertal, Tirol

Treffpunkt für Kurs:
Am Donnerstag, 03.06.2021 um 08:30 Uhr beim Parkplatz Geraer Hütte bei den Nockeralmen, 6154 Vals/St. Jodok

Inklusivleistungen

  • 3 x Übernachtung inkl. Wipptaler BergFrühstück im Bergsteigerhotel Das Lamm (www.das-lamm.at)
  • 2 x Abendessen im Hotel mit ausschließlich lokalen heimischen Zutaten und Produkten
  • 1 x Abschlussessen am Abend bei der Helga auf der Alm im Valsertal inkl. Transfer
  • 2 Tage Kurs "Faszination Bergwald" mit einzigartigen Einblicken in die Forstwirtschaft
    inkl. Zertifikatsurkunde
  • 2 x Mittagsjause für die Kurstage
  • Vorteile der Gästekarte: Kostenlose Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel (Bus, S-Bahn) und Anreise ab Innsbruck oder Brenner

          Preise pro Person 

          • Doppelzimmer mit DU/WC im Bergsteigerhotel Das Lamm: € 418,-
          • Einzelzimmer mit DU/WC im Bergsteigerhotel Das Lamm: € 469,-

          Wir empfehlen dringend eine Bergekostenversicherung bei der Bergrettung Tirol für € 28,- (Jahresbeitrag Förderpaket) abzuschließen, falls keine Vorsorge (z.B. über AV-Mitgliedschaft oder private Unfallversicherung) besteht!

          Wichtige Informationen

          Bitte bringen Sie eine entsprechende Ausrüstung mit:

          • Tagesrucksack
          • Trinkflasche (ev. mit Trinkbecher)
          • Taschenmesser
          • Sitzunterlage
          • Entsprechende Berg-Arbeitskleidung (darf schmutzig und kaputt werden)
          • Hemd oder T-Shirt mit langen Ärmeln zum Schutz der Unterarme beim Arbeiten
          • Feste, wasserdichte Schuhe mit gutem Profil
          • Gamaschen (vorteilhaft bei regennassem Unterholz oder Gras)
          • Regenschutz (Jacke + Hose, Regenhut/-kappe)
          • Rucksackregenhülle
          • Arbeitshandschuhe
          • Warme Kleidung (Arbeitsflächen bis 2000m!)
          • Wechselbekleidung (bei Nässe!)
          • Kopfbedeckung (Haube, Stirnband, etc.)
          • Sonnenschutz (Kappe, Brille, Creme)
          • Falls vorhanden kleine Rucksackapotheke

          Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wenn Sie im Wipptal nächtigen, dann können Sie kostenlos ab Innsbruck oder Brenner mit Zug und Bus anreisen, vor Ort bekommen Sie dann eine Gästekarte, die als Fahrkarte während des Aufenthalts gilt. Ab Innsbruck bzw. ab Brenner verkehren stündlich Regionalzüge (S-Bahn 4) nach St. Jodok. Fahrpläne siehe: www.vvt.at


          Buchungs- und Stornorichtlinien:
          6 Wochen vor Anreise erhalten unsere TeilnehmerInnen Detailinformationen zum Programm, die Unterkunftsanschrift, eine Packliste sowie die Rechnung, die 4 Wochen vor Anreise fällig ist. Eine kostenlose Stornierung der Pauschalen ist bis zu 6 Wochen vor Anreise möglich. 6 bis 2 Wochen vor Anreise: 30 % Stornogebühr, ab 2 Wochen vor Anreise 50 % Stornogebühr. Corona-bedingte Stornierungen (z.B. bei Grenzschließung oder Einreiseverbot) sind bis zum Anreisetag kostenlos möglich. In diesem Fall wird auch ein bereits bezahlter Betrag zur Gänze rückerstattet.

          Anmeldeformular "Faszination Bergwald"

          Bitte ausfüllen
          Damit die Qualität und Betreuung jedes einzelnen Teilnehmers gewährleistet ist, können maximal 12 Personen am Kurs teilnehmen.