• Condividi
    contenuti
aggiungi alla guida

Natürlich - Gemeinsam - Regional


Wir sind die Genussspechte Wipptal

  • Condividi
    contenuti
aggiungi alla guida

Ich bin stolz sagen zu können, wie toll, kreativ und nachhaltig unsere Region ist. Mit der Gründung der Genussspechte im Jahr 2016 haben wir ein klares Zeichen für die Gastronomie, die Hotellerie und der Kultur gesetzt: Regionalität muss gefördert werden, egal in welchen Bereichen. Durch die Vielfalt und Kreativität jedes Einzelnen entsteht eine Plattform für Kooperationen verschiedener ProduzentInnen aus dem Wipptal. Ziel unserer Spechte ist es, die Wertschöpfung durch die Positionierung von regionalen Produkten zu erhöhen. Durch die Kooperation von ProduzentInnen (Landwirte, HandwerkerInnen usw.) wird eine gemeinsame Plattform geschaffen. Die regionale Vermarktung der Produkte und Dienstleistungen führt zu einer stärkeren Vernetzung mit der Gastronomie und Hotellerie. Somit sind die regionalen Produkte und Dienstleistungen für mehrere Menschen zugänglich, die Marke Genussspechte Wipptal ist die Marke für regionale Qualität. Dabei werden Qualitätskriterien klar definiert und umgesetzt. Entdeckt Genussplatzerln in der Region, von denen ihr noch kaum wusstet. Findet neue regionale Produkte. Seid stolz auf unsere Region!

Gabi Gatscher
Obfrau Genussspechte Wipptal


Erzählabend am 3. Oktober 2018


  • Condividi
    contenuti
aggiungi alla guida

Nachhaltige und regionale Ernährung im Wipptal


  • Condividi
    contenuti
aggiungi alla guida

Es ist dir ein Anliegen, Regionales zu stärken, Globales gerechter zu gestalten und damit auch dir selbst etwas Gutes zu tun?

Mach mit beim Jahresschwerpunkt „Unser Essen in unseren Händen“! Zwischen September 2018 und Oktober 2019 finden im Wipptal zahlreiche Veranstaltungen zum Thema nachhaltige und regionale Ernährung statt. Ausstellungen, Vorträge, Filmabende, Exkursionen, Erzählabende, Workshops und Gesprächsrunden zeigen auf,  was alles im Wipptal produziert wird, wie das früher war und in welchem Zusammenhang die Lebensmittelproduktion im Wipptal mit globalen Entwicklungen steht.

Nimm an den vielfältigen Veranstaltungen teil

13. September, 19:00 Uhr, Gemeindezentrum Schmirn

Eröffnung der Fotoausstellung mit Bildern von Erika Hubatschek

November

System Milch - Filmabend und Expertengespräch

Die Veranstaltungen werden laufend ergänzt und aktualisiert. Gerne auch um dein Angebot!

Bring deine Ideen und Angebote ein.

Du bietest Backkurse an, hast einen Vortrag zum Thema „Ernährung“ auf Lager, würdest gerne zu einer Kräuterwanderungen einladen oder deinen Bauernhof für Interessierte öffnen?

Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Initiativen und Personen beim Jahresschwerpunkt „Unser Essen in unseren Händen“ einbringen.

Melde dich mit deiner Idee oder deinem Angebot bei Maria Habernig-Fecht (maria.habernig@dibk.at, 0512 727066).

Denn um Ernährung regionaler und nachhaltiger zu gestalten - im Wipptal und weltweit - braucht es uns alle. Es braucht ProduzentInne und KonsumentInnen, das Mitwirken der Politik und vor allem viele neue, kreative Ideen und Handlungsstrategien!

Besuch uns auch auf Facebook.

Der Jahresschwerpunkt wird koordiniert von Genussspechten, next und Welthaus der Diözese Innsbruck.