Klettern


Adrenalinkick in der Felswand

  • Inhalte
    teilen

Klettern ist ein toller Ganzkörpersport, der Geist und Körper gleichermaßen fordert. Ob in der Halle oder am Fels, jeder Tritt und Handgriff kann auf Klettertouren in der Region geübt werden. In der Natur ist man meistens allein und kann sich in Ruhe auf den Sport konzentrieren.

In der Ferienregion Wipptal gibt es mehrere Möglichkeiten für Kletterbegeisterte: Klettergärten in Obernberg, Vals und Gschnitz, Boulderblöke im Altereralmgebiet des Valsertales, den Peter-Kofler-Klettersteig (C) in St. Jodok und den Klettersteig Ilmspitze (C-D) in Gschnitz sowie die Indoor-Sportanlage „basecamp“ in Matrei und die Kletterhalle der Naturfreunde beim JUFA in Steinach.

Viele Klettereinrichtungen sind durch kindgerechte Hakenabstände und moderate Felsneigungen für Familien und Hobbykletterer ideal. Es gibt aber auch alpine Klettermöglichkeiten in den Seitentälern für absolute Profi-Kletterer, z.B. im Valsertalkessel rund um die Geraer Hütte mit namhaften Gipfeln wie Olperer, Schrammacher, Sagwand und Fußstein.

Wir möchten darauf hinweisen, dass das Klettern nur mit der nötigen Sicherheitsausrüstung zu empfehlen ist.

Die Sicherheitsausrüstung kann in einigen Fällen auch vor Ort ausgeliehen werden.


Indoor Kletterkurs, Kletterhalle & Topos aus der Region


Klettern

Tipps für Klettergärten und den Peter Kofler Klettersteig

Von Bouldern auf kleinen Felsen, Klettergarten bis Klettersteig ist alles dabei.