Drytooling-Kurs


Mit Steigeisen und Eisgeräten im steilen Fels

zur Merkliste
hinzufügen

Drytooling – das Klettern mit Steigeisen und Eisgeräten im Fels – hat sich in den letzten Jahren von einer Randsportart zu einer etablierten alpinen Spielform entwickelt. Besonders in der Zwischensaison Oktober-Dezember ist das Drytooling eine perfekte Vorbereitung für die kommende Eisklettersaison. Hierfür haben sich die lokalen Eiskletterer:innen mehrere Drytool-Klettergärten sowie einige Drytool-Mehrseillängen-Touren (einzigartig in Westösterreich!) errichtet. Daraus ergeben sich perfekte Rahmenbedingungen für unseren 4-tägigen Drytooling-Kurs in St. Jodok.

 

Highlights

  • Bereite dich auf die kommende Eisklettersaison vor
  • Erlerne die Basics im Drytooling und klettere bis zum Umfallen :-)
  • Überbrücke die Zwischensaison mit harten Moves 
  • Genieße perfekt abgesicherten Übungsrouten mit gebohrten Hooks
  • Ideale Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Profil

  • 4-tägige Ausbildung
  • Einsteigerkurs – Vorkenntnisse im Eisklettern oder Drytooling nicht zwingend notwendig
  • Für EisklettererInnen zum Erweitern der Kenntnisse und Routenmöglichkeiten
  • Für SportklettererInnen zum Hineinschnuppern und Austesten geeignet
  • Grundkenntnisse der Sicherungstechnik im Fels erforderlich (HMS- oder Tube-Sicherung, Abseilen etc.)

Das Programm im Überblick

Donnerstag: Anreise und Willkommen beim Einstieg ins Drytooling

Anreise mit der Bahn (Innsbruck ist perfekt mit Fernverkehrszügen erreichbar. Von dort bzw. vom Brenner durch die Gästekarte kostenlose S-Bahn-Verbindungen) oder mit dem PKW nach St. Jodok. Um 13.00 Uhr begrüßt uns der Bergführer in unserer Unterkunft im Bergsteigerdorf St. Jodok. Vorstellung des Kursprogrammes und Überprüfung der Ausrüstung. Anschließend geht es gleich für die ersten Klettermeter in den Drytool-Klettergarten. Wiederholung der Sicherungstechnik und Einklettern. Dank Beleuchtung können wir uns die Arme langziehen, bis die Unterarme aufgepumpt sind.

Freitag: Grundlagen und Vertiefung der Kletter- und Sicherungstechnik

Mit unserem Bergführer arbeiten wir heute an der Verbesserung unserer Klettertechnik. Wir üben das richtige Setzen und Belasten der Eisgeräte am Fels und das Antreten mit den Frontalzacken der Steigeisen auf kleinsten Leisten und Löchern. Auch mit Steigeisen kann man auf Reibung klettern, werden wir erstaunt feststellen und zunehmend Kletterroutine bekommen.

Samstag: Verfeinerung der Kletter- und Sicherungstechnik im Klettergarten

Inzwischen haben wir uns bereits gut an das „Kratzen“ der Steigeisen und Pickel im Fels gewöhnt, ein wohlklingender Sound. Neben der weiteren Verbesserung der Klettertechnik liegt der heutige Schwerpunkt bei den Themen Sicherungstechnik und Standplatzbau. Außerdem üben wir den Seilschaftsablauf für die Begehung einer Mehrseillängenroute und wiederholen das Abseilen.

Sonntag: Klettern einer Mehrseillängen-Drytool-Route

Heute sind wir schon bereit für den nächsten Schritt: das Klettern in einer Drytool-Mehrseillängen-Tour. Selbstständig werden wir die Route in abwechselnder Führung begehen. Einsteigertaugliche Hakenabstände schonen dabei unsere Nerven, so dass wir uns voll auf den Klettergenuss konzentrieren können. Dabei vertiefen wir die Routine im Seilschaftsablauf und beim Standplatzbau. Runter geht es über die Abseilpiste. Rückkehr in die Unterkunft und Verabschiedung gegen 13 Uhr. Individuelle Heimreise mit Bahn oder PKW.


€ 789,-

pro Person
3 ÜN inkl. Halbpension
DZ (Du/WC) im Hotel

EZ-Aufschlag € 15,-

Inklusivleistungen

  • 3x Übernachtungen mit Halbpension im Gasthof Lamm in St. Jodok
  • Gästekarte = Fahrkarte für öffentlichen Verkehr im Wipptal (S-Bahn Innsbruck-Brenner, Regionalbusse in alle Täler)
  • 4-tägige Betreuung durch unsere staatlich geprüften Berg- und Skiführer 
Termine:
  • Do 01.12. - So 04.12.2022
  • Do 08.12 - So 11.12.2022
  • Do 15.12. - So 18.12.2022

Gruppengröße min. 2 / max. 5

Buchungs- und Stornorichtlinien:

Eine kostenlose Stornierung ist bis zu 6 Wochen vor Anreise möglich. 6 bis 2 Wochen vor Anreise: 30% Stornogebühr, ab 2 Wochen vor Anreise 50% Stornogebühr.
Corona-bedingte Stornierungen (z.B. Grenzschließung oder Einreiseverbot) sind bis zum Anreisetag kostenlos möglich. In diesem Fall wird auch ein bereits bezahlter Betrag zur Gänze zurückerstattet. 

Anbieter:
Incoming Reisebürogesellschaft GmbH
Rathausplatz 1
6150 Steinach a. Br.
Tel.: 0043 5272 6270

Dieses Programm wird ab 2023 auch von ASI Reisen angeboten!

Anmeldeformular


zur Merkliste
hinzufügen

Drytooling-Kurs

Bitte ausfüllen