Skitouren


Geheimtipp - top Skitourengebiet zwischen Innsbruck und Brenner

zur Merkliste
hinzufügen

Die Tiroler Ferienregion Wipptal mit seinen fünf unberührten Bergtälern nahe dem Alpenhauptkamm ist ein absoluter Geheimtipp für alle Skitourenfreunde. Vom Frühwinter bis in den Frühling hinein, gibt es hier schneesichere Tourenmöglichkeiten. Genießen Sie grenzenlose Freiheit am Berg und machen Sie Skitouren-Urlaub in Tirol.

Eingebettet zwischen den Zillertaler- und Stubaier Alpen liegt die Ferienregion Wipptal, die sich von Innsbruck bis über den Brennerpass nach Südtirol erstreckt. Die unglaubliche Vielfalt an Schwierigkeitsgraden und landschaftlichen Highlights sowie die Schneesicherheit auf Grund der günstigen Lage an der Wetterscheide zwischen Nord- und Südtirol machen das Wipptal zu einem absoluten Hotspot der Tiroler Skitouren-Szene.

Beste Lage, variantenreiche Vielfalt
Die Tuxer- bzw. Zillertaler Alpen, zu denen die ostseitig ausgerichteten Bergtäler Navis, Schmirn und Vals zählen, bieten eine Fülle an alpinen Tourenmöglichkeiten in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Auch die westseitig gelegenen Täler Gschnitztal und Obernbergtal in den Stubaier Alpen locken mit unverspurten Hängen und einer unberührten und einzigartigen Naturkulisse. Besonders im Obernbergtal hat sich ein nachhaltiger und naturverträglicher Skitourentourismus entwickelt: Informationsbroschüren und – tafeln weisen die geschützten Gebiete aus, in denen beispielsweise das Birk- und Auerwild ungestört bleiben sollen.

Unseren Skitourenführer Wipptal ansehen: hier pdf downloaden!

Alpinisten-Dorado Bergsteigerdörfer
Ein weiteres Highlight für Alpinisten: St. Jodok mit dem Schmirn- und Valsertal zählt seit 2013 und das Gschnitztal mit Trins und Gschnitz seit 2019 zum elitären Kreis der österreichischen Bergsteigerdörfer. Das sind ausgewählte Orte, die sich dem naturnahen und nachhaltigen Tourismus verschrieben haben. Die Bergsteigerdörfer bieten den Gästen ein breites Angebot an Bergsport abseits der touristischen Massen. Die einige Unterkünfte in diesen Dörfern (Partnerbetriebe) haben sich auf eine Gästeschicht mit speziellen Anforderungen eingestellt, z.B. gibt es ein frühes Frühstück, Leih-Thermoskannen oder Jausenpakete zum Mitnehmen.

Sicherheit am Berg – LVS-Checkpoints & LVS-Park
Der Start der Skitourensaison im Wipptal richtet sich nach Schneefall und Wetterbedingungen im Allgemeinen. Meist schon nach den ersten Schneefällen im November und Dezember bieten sich die ersten alpinen Touren an – oftmals finden sich bis spät in den Frühsommer noch Rinnen und Flanken für Firn- und Figltouren. Die Sicherheit am Berg ist uns als Skitourenregion sehr wichtig. Im Rahmen des Projekts „Kompetenzzentrum tyrol.alpin“ wurden 15 Überprüfungsstellen für Lawinenpiepser – sogenannte LVS-Checkpoints - an verschiedenen neuralgischen Ausgangspunkten für Skitouren im Wipptal errichtet. Im hochalpinen Bergsteigerdorf Schmirn wurde im Ortsteil Toldern ein LVS- Park errichtet, wo man die Verschütteten-Suche mit LVS-Gerät, Sonde und Schaufel trainieren kann.

Kompetenz am Berg
Für unerfahrene Skitourengeher sowie Einsteiger empfiehlt sich als erste Anlaufstelle das Bergsportzentrum Wipptal-Alpin oder die Bergführer Wipptal. Hier werden neben geführten Tagestouren (Skitouren, Skihochtouren) auch Wochenkurse angeboten, die Sicherheitsschulungen mit Lawinenkunde sowie das Fahren im freien Gelände für „Umsteiger“ von der Piste beinhalten.

Bitte erkundigen Sie sich beim Lawinenwarndienst Tirol immer im Vorfeld über die aktuelle Lawinengefahr im jeweiligen Gebiet! Wir empfehlen außerdem unerfahrenen Tourengehern anfangs mit einem Skitourenführer zu gehen - Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen.


Skitouren im Wipptal - Skitourenführer als pdf

Toller Skitourenführer vom Wipptal mit Beschreibungen und Routenlinien in Geländebildern der besten Skitouren  (Bilder: © Athesia-Tappeiner Verlag, Texte: © Ulrich Kössler)


Skitouren-Routen im Wipptal & mehr

Tipps für verschiedene Routen


ein Skitourengeher im freien Gelände auf dem Weg auf die Hohe Warte in Schmirn im Wipptal

Einfache bis anspruchsvolle Routen mit Beschreibungen in der gesamten Region Wipptal und seinen Bergtälern.

Blog: LVS Park in Schmirn


ein Bergführer erklärt den Vorgang der Suche nach Verschütteten im Übungsgelände im Lawinenverschüttetensuche(LVS)-Park in Schmirn, anhand der dort aufgestellten Übersichtstafel

Beim Gh Olpererblick in Schmirn ist ein LVS Park, wo man die Verschüttetensuche mit dem LVS-Gerät trainieren kann.

Sicherheit geht vor!


Planen Sie Ihre Tour gut (Winterkarte für € 6,00 in unseren Info-Büros erhältlich) & checken Sie die Lawinensituation.

Unsere Gastgeber

Hier finden Sie alle Unterkünfte in der gesamten Region.

Nicht alle Gastgeber in der Region sind online buchbar und freuen sich daher über eine unverbindliche Anfrage.

Bergführer im Wipptal

Alpine Kompetenz auf höchstem Niveau

Suchen Sie einen Bergführer oder einen Tipp für Ihre Tour? In der Liste der Kontakte finden Sie mehrere...

Bus & Tourentransfer


Gäste = Fahrkarte für Buslinien in Tälern
Sommer wie Winter sind die öffentlichen Verkehrsmittel (Buslinien und S-Bahn Innsbruck-Brenner) in der gesamten Region für alle Gäste mit Gästekarte kostenlos. 

Im Bergsteigerdorf St. Jodok, Schmirn- und Valsertal gibt es bei telefonischer Vorbestellung bis zum Vorabend (20.00 Uhr) für Tourengeher einen täglichen Transfer zu idealen Ausgangspunkten für viele Skitouren, Schneeschuhwanderungen und Winterwanderungen. An allen Ausstiegsstellen gibt es eine Einkehrmöglichkeit.
Mehr zum Skitourentransfer: Hier pdf ansehen

 

 

 

eine Skitourengeherin inmitten der verschneiten Landschaft im Bergsteigerdorf Schmirn
Skitour Wildlahner im Schmirntal
Sechs Personen beim Aufstieg auf die Vennspitz mit Skitourenski in Vals im Wipptal. Im Hintergrund sieht man die Spur eines bereits abgefahrenen Skitourengehers.
Aufstieg auf die Vennspitz in Vals
Drei Männer machen eine Pause während ihrer Skitour in Nösslach in Gries am Brenner. Sie trinken Tee und cremen ihr Gesicht mit Sonnencreme ein.
Skitour in Nösslach in Gries am Brenner
zwei Skitourengeher auf dem Weg durch die verschneite Landschaft auf die Hohe Warte in Schmirn im Wipptal
Skitour auf die Hohe Warte im Wipptal
neun Skitourengeher hintereinander auf dem Weg bergauf im Wipptal
Skitour im verschneiten Wipptal
eine Skitourengeherin fährt durch Pulverschnee talwärts
Abfahrt nach Skitour im Wipptal
vier Skitourengeher beim Aufstieg im Bergsteigerdorf Schmirn
Skitour Wildlahner in Schmirn
Aussicht auf verschneites Bergpanorama während einer Skitour auf den Leitnerberg im Obernbergtal. Im Vordergrund sieht man die Spuren der Skitourengeher im Schnee, eine Holzhütte und rundherum mit Schnee bedeckte Nadelbäume.
Traumaussicht bei Skitour auf den Leitnerberg in Obernberg
drei Skitourengeher im freien Gelände im Tiefschnee im Wipptal
Skitour im Wipptal