Schule der Alm - Grundkurse


zur Merkliste
hinzufügen

Die Schule der Alm bietet wie in den Vorjahren auch 2018 wieder die beliebten Grundkurse an. Neben dem Sensenmähen erlernen die Schüler weitere wichtige handwerkliche Tätigkeiten auf der Alm und im Bergmahd.

Nach Absolvierung eines Grundkurses sind die TeilnehmerInnen berechtigt zu einem Einsatz als Volontär (Freiwilliger) auf den Almen und Bergwiesen des Valsertales.

Kursinhalte

Die TeilnehmerInnen erlernen bei jedem Grundkurs die Grundbegriffe des Sensenmähens. Darüber hinaus werden Arbeiten je nach 'Arbeitsanfall' auf der Alm ausgeführt, wie: Heu einbringen (bei schönem Wetter), Schrägezaun erstellen, Wegpflege, Trockensteinmauern sanieren oder neu errichten, Kräuterkunde, Ziegen- und Bienenkunde, Waale errichten oder sanieren. Auch Informationen über das Naturschutzgebiet Valsertal sind im Kursprogramm enthalten.

WICHTIG: Der Inhalt der Grundkurse ist zum Teil wetterabhängig.

Bilder: Werner Kräutler

Kurstermine 2019

Leider sind schon alle Grundkurse ausgebucht!
Es gibt allerdings noch freie Plätze bei den Schnupperwochenenden auf der Alm: Jetzt ansehen!

Inklusivleistungen
  • 4 x Ü/F in der gebuchten Kategorie (Privatpension oder Gasthof)
  • Regionale Vollpension auf der Alm während der Kurstage (ohne Getränke)
  • Mitgliedschaft im Verein „Schule der Alm“
  • 3-Tages-Kurs „Almarbeit"
  • Kursurkunde
Preise

3 Kurstage & 4 Übernachtungen

  • € 302,-- pro Pers. im DZ (Privatpension, Zimmer mit Fließwasser/Etagendusche)
  • € 322,-- pro Pers. im EZ (Privatpension, Zimmer mit Fließwasser/Etagendusche)
  • € 365,-- pro Pers. im DZ (Gasthof, Zimmer mit DU/WC, W-LAN)
  • € 422,-- pro Pers. im EZ (Gasthof, Zimmer mit DU/WC, W-LAN)

Leider sind keine Anmeldungen zum Grundkurs mehr möglich!