Orientierungslauf im Wipptal


Laufen aber wohin?

zur Merkliste
hinzufügen

Orienteering oder Orientierungslauf ist ein Sport der nach dem ersten Lauf schon fasziniert, vorausgesetzt man hat ein Faible für Karten. Das ist nämlich das wichtigste Sportgerät im OL! 

Orientierungslauf in Tirol, eine Sportart, die Körper und Geist stärkt und gleichzeitig in die schönsten und ursprünglichsten Tiroler Naturlandschaften führt. Das Wipptal liegt 20 km südlich von der Olympiastadt Innsbruck, im Herzen der Tiroler Alpen. Hier laden hochinteressantes Kartenmaterial und wunderschöne Berglandschaft zum Laufen, Orientieren und Urlaub machen ein.

Was ist nun Orientierungslauf genau?

Orientierungslauf, häufig auch kurz OL genannt, ist eine Laufsportart, bei der mit Hilfe von Karte und Kompass eine nur durch einzelne Kontrollpunkte festgelegte Strecke im Gelände durchlaufen wird, der Läufer also selbst die für ihn optimale Route finden muss.
Es handelt sich somit um eine Sportart, die neben körperlicher Fitness auch ein hohes Maß an geistiger Leistung erfordert. Der Orientierungslauf, der sich insbesondere zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Skandinavien entwickelte, wird heute weltweit betrieben, die höchste Popularität hat er aber immer noch im skandinavischen Raum und zählt dort regelrecht zum Volkssport. Über den klassischen Orientierungslauf hinaus gibt es zahlreiche Varianten des Sports, so etwa das Mountainbike-Orienteering und den Skiorientierungslauf.

Wie sieht die Ausrüstung aus?

Die Orientierungslaufkarte
Die Karte ist das wichtigste Hilfsmittel für die Orientierung. Heute werden zumeist speziell angefertigte OL-Karten verwendet, die sich von herkömmlichen topografischen Karten durch ihre höhere Detailgenauigkeit unterscheiden. Sie stellen daher das Gelände in besonders großem Maßstab dar, gemäß IOF-Reglement 1:10.000 oder 1:15.000, bei Sprints auch bis zu 1:4.000. Auf der Karte rot aufgedruckt finden sich die zurückzulegende Bahn (Start, Posten, Ziel) und zusätzliche wettbewerbsbezogene Informationen wie Verpflegungs- und Sanitätsposten und etwaige Sperrgebiete oder Pflichtstrecken.

Der Kompass
Nach der Karte ist der Kompass die wichtigste Orientierungshilfe. Üblicherweise werden für den Orientierungslauf spezielle OL-Kompasse verwendet, die sich durch einfache und schnelle Handhabung auszeichnen. Der Kompass dient einerseits zum Einorden, also zum richtigen Ausrichten der Karte, und andererseits zum Anpeilen des gesuchten Punktes.

Kleidung und Schuhwerk
Meist wird mit speziell für den Orientierungslauf gefertigten OL-Schuhen gelaufen. Hierbei handelt es sich um leichte und feste Schuhe mit harten Sohlen, häufig mit kurzen Stahlspikes („Dobb-Spikes“), um die Rutschfestigkeit zu erhöhen. Es gibt niedrige Modelle, aber auch solche, die bis über den Knöchel reichen. Zusätzlich zu den Schuhen werden häufig Gamaschen oder verstärkte Strümpfe verwendet, die die Schienbeine vor Verletzungen durch Bodenvegetation schützen sollen.


4 Days Orienteering Festival Tyrol 2021


Competition 23th - 26th October + training

 
  • 4 days competition with Night Run (Thu evening), Middle Distance (Fri), Town Sprint (Mon), Long Distance (Tue)
  • many new training maps open for running for all familys starting from 21th October
  • Enjoy alpine orienteering in all difficulties and with a holiday programme for the whole family.  

Click to register for competition

Overview programme

Date Programme Location Comment
21th-26th October  Training  Steinach / WipptalForest and Open Areas
23th October E01 Night Competition Steinach Forest and Open Areas
24th October E02 Middle Competition Steinach Forest
25th October E03 Sprint Competition Steinach Town
26th OctoberE04 LongCompetition GschnitztalForest and Open Areas
Cat. Training   Average  DistanceClasses Competition         Average Distance 
Short (easy/hard)                        2 kmW/M 10/1       1,5-2,0 km
Middle (easy/hard)                      3,5 km W/M 14       2,5 km 
Long (easy/hard)                         5 km W/M 18       3,0 km 
W/M 19        4,0 km 
W/M 40        4,0 km 
W/M 50     3,0 km 
W/M 60       2,5 km 
W/M 70       2,0 km 
W/M Open2,0  km 
Beginners   1,5-2,0 km 

Download Bulletin 1 for detailed information (pdf)

Maps

New maps and from “5 Days of Tyrol 2017, Scale 1:4 000 & 1:10 000. Equidistance 2,5 - 5 m. Produced 2016-2020 by Alexander Gavriljuk, Roman. Slobodyanjuk, Oleksandr Eifimenko, Vadym Prokopchuck & Viktor Kirianov.

Description: urban, open landscapes, alpine forests, partly rocky and steep.

Timing and Entry

Timing System

Sportident. Own chips "SI-Air+" may be used. € 5,00 per day for rental chips which you get refunded by handing in.

Entry Fee until 08th October 2021

Your entry is confirmed upon receipt of payment, and will be published on the event page of orienteeringonline.net. You can book single days (EUR) or entire training and competition modules as package. Training is before and during the competition days.

 Competition 23th-26th Oct.WM10-12 
Beginners
WM14/WM18WM19/WM40
WM50/WM60
WM Open
Prices 4 StagesEUR 40,00 EUR 60,00EUR 60,00-75,00
(price 1 stage)(EUR 15,00)(EUR 20,00)(EUR 18,00-25,00)
Price 6 training mapsShort
EUR 30,00 
Middle
EUR 36,00 
Long
EUR 40,00 
(price 1 training map)(EUR 7,00)(EUR 8,00)(EUR 12,00)
Package training + competition EUR 70,00EUR 96,00EUR 110,00

Payment for entry fees

Please transfer total amount without bank fees to:

Orienteering Innsbruck Imst
Bank: Hypo Tirol Bank
BIC: HYPTAT22
IBAN: AT47 5700 0300 5536 9051

Transport and accomodation is not included. 

Accommodation in the Wipptal region

Use our online booking system for your accomodation search in Wipptal.
Please support the local landlords with your stay in the Wipptal area.
Please contact tourismus@wipptal.at for group accomodation requests. 

To booking system Wipptal

Trainingscamps & Wettkämpfe

Zusammen mit unserem Partner Laufklub Kompass Innsbruck organisieren wir Trainingscamps und Wettkämpfe auf internationalem Niveau. 
Wir bieten Trainingspakete für Klubs, offene Trainingslager für Einzelläufer, hochrangige internationale und regionale Wettkämpfe und sind im Schulsport tätig. Wir glauben, dass diese naturverträgliche Sportart für unsere naturbelassenen Gebirgstäler und Almenlandschaften eine blühende Zukunft hat und heißen sie herzlich im Wipptal willkommen!

Das wichtigste Sportgerät im Orientierungslauf ...


Seit 6  Jahren werden die Bergtäler und sportlich interessanten Gebiete des Wipptals für Ski-Ol und Fuß-Ol-Karten kartiert. Jährlich kommen neue Karten und Erweiterungen bestehender Karten dazu. Die Kartenzeichner sind monatelang unterwegs, um diese sehr detaillierten Karten zu erstellen. Als Grundlage dienen ihnen Ortho-Fotos, deren "Auflösung" sie durch zahllose Stunden im Feld erhöhen, indem sie Geländeformen bis hin zu einem Meter kartieren und die Vegetationsbeschaffenheit farblich festhalten. Wir sind mit unserem interessanten, vielschichtigen und genauen Kartenmaterial DIE Orienteering-Destination in Tirol.

Kontaktformular

Kontakt